Hersteller-News von MAN

Aktuelle Produkte und Dienstleistungen

Neue Produkte oder neue Dienstleistungen, hier können Sie sich über die Publikationen aus der Branche informieren.
Sie möchten Ihre Produkte oder Dienstleistungen hier kostenlos präsentieren? Dann schreiben Sie uns.



MAN: Wechsel an der Spitze der MAN Busentwicklung

11.09.2008
Dr. Jörg Willert (45) übernimmt zum 1. Januar 2009 die Leitung des Zentralbereiches Busentwicklung bei der MAN Nutzfahrzeuge. Er löst damit Ernö Bartha ab, der in einer Übergangsphase weiter beratend für MAN tätig sein und anschließend in die VISEON Bus GmbH eintreten wird. Willert wird direkt an den Vorstand Entwicklung und Einkauf, Prof. Dr. Karl Viktor Schaller, berichten. Jörg Willert begann seine Karriere 1993 nach Abschluss eines Maschinenbaustudiums und Promotion an der Universität Rostock  bei der damaligen Fichtel & Sachs AG in Schweinfurt. Im Jahr 2001 wechselte er zur MAN-Tochter NEOPLAN Bus GmbH, wo er die Leitung des Bereiches Fahr- und Triebwerk übernahm. 2002 stieg er zum Kompetenzcenter-Leiter auf und war für die Entwicklung von Fahrgestellen und den Versuch beider Busmarken MAN und NEOPLAN verantwortlich.
  • Willert übernimmt Busentwicklung ab 1. Januar 2009
  • Bartha bleibt im Übergang beratend tätig
  • MAN unterstützt VISEON Bus aktiv durch diesen gezielten Management-Wechsel

In dieser Zeit konnte er wesentliche Impulse zum Thema Fahr- und Triebwerk einbringen und die Entwicklung des modularen Chassis MAN Lion's Chassis, das auf der IAA Nutzfahrzeuge 2008 vorgestellt wird, zur Serienreife bringen. Im Rahmen einer regulären Job-Rotation übernahm der Busexperte im Januar 2008 dann die Bereichsleitung „Entwicklung Gesamtfahrzeug“ in der Geschäftseinheit Schwere Lkw in München. „Ich freue mich sehr, die Arbeit eines so renommierten Busexperten wie Herrn Bartha weiterführen zu können. Dieser Herausforderung stelle ich mich sehr gerne und mit vollem Enthusiasmus“, sagt Willert zu seiner neuen Aufgabe. Ernö Bartha begann seine Karriere 1979 beim ungarischen Bushersteller Ikarus.

Ab 1991 hatte er leitende Technikfunktionen bei der Gottlob Auwärter GmbH & Co. KG (NEOPLAN) in Stuttgart inne, bevor er 1997 zu MAN Nutzfahrzeuge wechselte. Dort übernahm er die Leitung des Bereiches Bustechnik, den er von 2001 bis 2008 zugleich als Mitglied der Geschäftsführung in der NEOMAN Bus GmbH vertrat. Seit der vollständigen Integration des Busbereiches in die MAN Nutzfahrzeuge im Frühjahr diesen Jahres verantwortet Bartha die Busentwicklung im Vorstandsressort Entwicklung und Einkauf. Bartha bleibt bis Ende Februar 2009 beratend für die MAN tätig und tritt dann in das neu gegründete Unternehmen VISEON Bus GmbH ein, an dem er als zweiter geschäftsführender Gesellschafter persönlich beteiligt ist. „Mit einer gleitenden Übergabephase wird der Wechsel von Ernö Bartha zu Dr. Willert optimal gestaltet.

Wir gewährleisten so, dass die Bustechnik nahtlos und ohne inhaltliche Brüche weiterentwickelt wird“, so Prof. Dr. Karl Viktor Schaller zum bevorstehenden Übergang.„Mit Herrn Bartha als zweitem Teilhaber an unserem Partnerunternehmen VISEON Bus, haben wir beste Voraussetzungen für eine gute partnerschaftliche Zusammenarbeit. Für sein jahrelanges erfolgreiches Engagement bei MAN möchte ich ihm herzlich danken und große Anerkennung aussprechen. Die Technologieführerschaft unserer Bussse haben wir ihm wesentlich zu verdanken.“ Die VISEON Bus GmbH hat bereits das Geschäft mit Trolley- und Flughafenbussen von NEOPLAN übernommen und wird nach aktueller Planung Mitte 2009 das derzeitige NEOPLAN Hauptwerk in Pilsting mit rund 200 Mitarbeitern übernehmen. Neben der vereinbarten Auftragsfertigung von Reise- und Linien-Doppeldeckern sowie der Individualisierung von NEOPLAN Serienfahrzeugen aus Plauen, wird VISEON Bus gemeinsam mit MAN den neuen NEOPLAN Skyliner und darüber hinaus auch eigene Produkte entwickeln. Die MAN Nutzfahrzeuge AG ist selbst mit 19,9 Prozent an dem neuen Unternehmen mit Sitz in Pilsting/Niederbayern beteiligt.

Sonderausstellung:
  Annodazumal
 

Hersteller-News:
  Renault
  Die Renault Trucks Deutschland GmbH
  Cargobull
  S.KI LIGHT - Leicht und stabil
  MAN
  Zusammenführung der Vertriebsbereiche Lkw und Bus in der Außenorganisation der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH
zurück zurück   nach oben nach oben
© Copyright Gueterkraftverkehr.info - Hersteller-News von MAN.